Vorträge

Vorträge (45 – 180 Minuten)

....für Profit- und Non-Profit-Organisationen zu den folgenden Themen (in English oder German)

Für mehr Informationen siehe auch "Vorträge" unter "Veröffentlichungen"

Kleine Einführung in die Alltagspsychologie

Siehe: Förster, J. (2012). Psychologie. Einführung in die Alltagspsychologie. Eine DVD-Serie mit 14 Psychologie-Vorlesungen. ZEIT-Akademie, Hamburg/Deutschland.

Entscheiden und Urteilen

Siehe: Förster, J., in Huber, W., F. Korte, K.-R., Nida-Rümelin, J., Pohl, R., & Förster, J. (2013). Entscheiden, Handeln, Verantworten. ZEIT-Akademie DVD-Seminar Studium Generale. 4 DVDs + ZEIT-Begleitbuch. ZEIT-Akademie, Hamburg/Deutschland.

Kreativität

Siehe: Förster, J. (2013). Wie wir unsere Wünsche verwirklichen und unser Ziele erreichen können. Vortrag am Hospitalhof Stuttgart/Deutschland.

Personenbeurteilung

Siehe z.B.: Förster, J. (Juni 2017). Body wisdom meets prejudice – How embodiment can improve evaluations of - and interactions with – unknown others. Training at the Employee Assistence European Forum; Mailand/Italien.

Vorurteile und Diskriminierung

Siehe z.B.: Förster, J. & Nussbaum, M. (2016). Eine Begegnung mit der Schublade auf Augenhöhe - Wie man körperliche Metaphern zur Vorurteilssensibilisierung einsetzen kann. Training an der Tagung des Instituts für Familientherapie; Weinheim/Deutschland.

Selbstregulation

Siehe z.B.: Förster, J. (2013). Motivation und Lebensfreude: Auf den Fokus kommt es an – Einblicke in die moderne Psychologie der Selbstregulation. Petersberg-Symposium der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Bonn; Königswinter/Deutschland.

Lebensziele zwischen Haben und Sein

Siehe z.B.: Förster, J. (2016). Weder gut noch böse: was das Haben mit dem Sein macht. Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung in Trier/Deutschland.

Unbewusste Prozesse

Siehe z.B.: Förster, J. & Nussbaum, M. (2017). Priming – wie man Umweltreize für sich und in der Beratung nutzen kann. Workshop beim Institut für Selbstmanagement und Motivation Zürich ISMZ/Schweiz.

Krisen

Siehe z.B.: Förster, J.  (2017). Der kleine Krisenkiller: 12 Wege, schwierige Lebenssituationen zu meistern. München: Pattloch.